Das Fach Biologie

"Die Natur kann von keinem belehrt werden, sie weiß immer das Richtige."
Hippokrates von Kos (460 bis etwa 377 v. Chr.), griechischer Arzt

Im Fach Biologie erwerben die Schüler des Jean-Paul-Gymnasiums grundlegende Kenntnisse und Einsichten in Phänomene des Lebens.

Durch einfache Beobachtungen, Beschreibungen und Experimente können sich bereits die Schüler der Unterstufe als „kleine Forscher“ erleben und erlernen dabei spielerisch naturwissenschaftliche Arbeitsweisen. Die Vielfalt der verwendeten Methoden schult das logische Denken der Schüler und fördert vernetztes Wissen.
Dabei spielt die unmittelbare Begegnung der Schüler mit der Schönheit und Vielfalt der Natur und das Erleben von Tieren und Pflanzen in ihren Lebensräumen eine große Rolle.

Lehrplan

Genauere Informationen zum Fach Biologie und zu den Inhalten der einzelnen Jahrgangsstufen können dem Lehrplan für die bayerischen Gymnasien entnommen werden.

Die unten stehenden Links führen zu den entsprechenden Seiten des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München.