Passionsgottesdienst 2017

Am Freitag vor den Osterferien feierten Schüler und Lehrer des Jean-Paul-Gymnasiums in der Marienkirche zusammen ihren Passionsgottesdienst, der unter dem Motto stand „Nägel, die verletzen und doch verbinden“.

Dabei kam vor allem zum Ausdruck, dass Schmerz und Leid als Teil unseres Lebens auch einen versöhnenden und helfenden Charakter haben können. Nägel hinterlassen Spuren, aber sie verbinden auch.

Zurück