Mathematik erleben – Planung und Durchführung einer Mathematikausstellung

Das P-Seminar Mathematik plante im vergangenen Schuljahr die mathematische Ausstellung „π mal Daumen“, die es den Besuchern ermöglicht, das Fach Mathematik selbstständig auf eine spielerische und anschauliche Art und Weise zu entdecken.

Durch den experimentellen Umgang mit den 12 eigens hergestellten Exponaten wird sowohl das Verständnis verschiedener Phänomene aus Natur, Kultur und Technik mathematisch durchdrungen als auch das mathematische Grundlagenwissen verbessert. Nach einer ersten erfolgreichen Ausstellung zum Schulfest am 22.07.2017 ermöglichten die P-Seminar-Teilnehmer allen Klassen des Jean-Paul-Gymnasium in der Woche vor den unterrichtsfreien Tagen um Allerheiligen den Besuch ihrer Ausstellung „π mal Daumen“.

 
(StRin Angelique Heinz)

 

Zurück