Landeswettbewerb 2017 „Experimente antworten“

Bunte Glibberkugeln führen zum Erfolg

Alle Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe des Jean-Paul-Gymnasiums haben am bayernweiten Wettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen.

Es wurden bunte Glibberkugeln hergestellt, Mineralwasser untersucht und Überschwemmungen im Auftrag der Naturwissenschaften veranstaltet.

Alle Teilnehmer, die ihre Versuchsergebnisse nach München schickten, erhielten dafür mindestens eine Teilnehmerurkunde. 19 Arbeiten wurden von der Münchner Jury mit dem Prädikat „mit Erfolg“ ausgezeichnet, und zwei Schülerinnen durften sich sogar über „großen Erfolg“ und einen Sonderpreis freuen.

Zurück