Betreuung des LIONS-Bücherschrank durch die Klasse 10b

Die Klasse 10b übernahm bereits im vorletzten Schuljahr, also als Klasse 8b, mit ihrer damaligen Deutschlehrerin, StRefin Sabrina Kaulfuß, auf Initiative des Schulleiters OStD Dr. Markus Köhler die Pflege des Bücherschrankes der beiden Hofer LIONS-Clubs am Wirth-Platz.

Das bedeutet, dass die jeweils letzte Deutschstunde vor den Ferien immer verwendet wurde, um alte und kaputte Bücher aus- und neue (teilweise aus eigenen Beständen, teilweise aus Altbeständen der Schule) einzusortieren, sämtliche Literatur thematisch zu ordnen und natürlich auch den Bücherschrank insgesamt von Dreck und Schmutz zu befreien. Neue Bücher wurden mit Stempeln versehen, auch erhielten alle Werke ein Lesezeichen. Privat schaute der ein oder andere Schüler auch hin und wieder beim Bücherschrank vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. War die Unordnung wieder größer, wurde auch einmal außerhalb der gewohnten Zeiten geputzt und aufgeräumt. Im darauffolgenden Jahr übernahm StRin Tatjana Kober die Klasse 9b in Deutsch und führte das Projekt weiter, in diesem Schuljahr ist es OStRin Sabine Wirth, die die Klasse 10b regelmäßig in ihrem Deutsch-Unterricht – passend – zum Wirth-Platz führt. Als Dank erhielt die Klasse nun am 27. Januar 2017 bei frostigen Temperaturen von LIONS-Freund Kuno Höhne einen Geldbetrag für die Klassenklasse, um so bereits jetzt auf ihr Abitur in zwei Jahren sparen zu können.

Zurück